Aktuellste Nachrichten

13.01.2015 16:23

Winterspaziergang in den Gärten der Welt

Sonntag, 25. Januar 2015, 11 Uhr

Wie winterlich es in den Gärten der Welt am Sonntag, dem 25. Januar 2015 aussehen wird, lässt sich noch nicht vorher sagen. Trotzdem lädt der Verein "Freunde der Gärten der Welt" auch im neuen Jahr zu seinem traditionellen winterlichen Spaziergang durch die Gärten der Welt ein.

Für Statistiker:  Vier der bisherigen fünf Winterspaziergänge fanden bei Schnee und Minusgraden statt.

Lassen Sie sich beim diesjährigen Spaziergang durch den Park von bizarren Baumskulpturen, vielfarbigen rissig-borkigen Baumrinden und freien Blicken über Wiesen und Wege verzaubern.

Natürlich wird auch durch die Bauzäune gelugt, von denen es derzeitig eine Reihe gibt. Die Vorbereitungen für die IGA Berlin 2017 laufen auf vollen Touren und die Gärten der Welt verändern sich zusehends. So entsteht u.a. der sogenannte Belt walk im Blumental. Belts walk, so wird vor allem in englischen Landschaftsgärten der meist in der Nähe der inneren Gartengrenze verlaufende Weg bezeichnet, der sich um den Garten oder Park zieht und die Besucher zu wechselnden Landschaftsbildern und Blickfängen führt.

Geplant ist auch ein Abstecher zu den alten Weiden an der Wuhle nördlich der Brücke an der Eisenacher Straße.

Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder des Vereins "Freunde der Gärten der Welt" beträgt 3,-- Euro (plus regulärer Parkeintritt).