Aktuellste Nachrichten

22.08.2014 18:22

Zur Sache IGA

Waldentwicklung Kienberg

Informationsveranstaltung in der IGA-Markthalle, am Blumberger Damm 130 (Eingang über Zinndorfer Straße), 12685 Berlin

Am 25. August informiert die IGA Berlin 2017 in der neuen IGA-Markthalle Anwohner und Interessierte über die Pläne zur Pflege und Weiterentwicklung des bewaldeten Kienbergs – eine aus Bauschutt und Trümmern entstandene Anhöhe in Marzahn-Hellersdorf, die in den 1980er Jahren unter tatkräftiger Mithilfe von Bewohnern bepflanzt wurde.

2013 erfassten erfahrene Fachgutachter im Auftrag der IGA Berlin 2017 GmbH Pflanzen und Tiere auf dem Landschaftsraum, der zum zukünftigen IGA-Gelände gehört. Auf Grundlage der daraus gewonnenen Erkenntnisse wurden in Kooperation mit Naturschutzverbänden und Wissenschaftlern Entwicklungsziele und Maßnahmen abgeleitet, um verschiedene Lebensräume für Tiere und Pflanzen neu zu schaffen und den Artenreichtum langfristig zu fördern.

Auf der Veranstaltung wird der aktuelle Planungsstand der Öffentlichkeit vorgestellt. Vertreter der beteiligten Naturschutzverbände und Universitäten werden anwesend sein und die Veranstaltung mit Beiträgen ergänzen.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Foto: © IGA Berlin 2017 GmbH